Was ist eine Trackball Maus?

Eine Trackball Maus ist eine Alternative zu einer klassischen Maus. Der Einsatz dieser Mäuse bietet sie für viele  Menschen Vorteile in der Handhabung und der täglichen Arbeit. Egal ob es um schnelle Reaktionszeit oder präzise Steuerung geht, viele Angebote an Trackballs sind einen Blick wert.

Was sind Trackballs?

Trackballs (im Deutschen „Rollkugel“ genannt) sind runde Kugeln, welche fest im Gehäuse der Maus verankert ist. Er ist das zentrale Steuerungselement der Mäuse.  Der Trackball kann mit dem Daumen oder einem Finger bewegt werden und ist für die Cursorsteuerung der Maus verantwortlich. Die Übersetzung erfolgt entweder über ein opto-mechanische  oder optische Sensoren. Die Bewegung ist mit einer normalen Maus vergleichbar, müssen Trackball Mäuse nicht aktiv bewegt werden und schont damit das Handgelenk.

Wer kann eine Trackball Maus gebrauchen?

Die meisten Mäuse sind kabellos und somit flexibel einsetzbar. Sie verfügen über die gleichen Anschlüsse wie normale Mäuse (z.B. USB) und kann somit mit  jedem Computer verbunden werden. Durch die hohe Reaktionsgeschwindigkeit und Präzision wird sie gern bei Computerspielen eingesetzt. Der Einsatz für Designer deren primäres Arbeitsgerät ist, eignet sich der Einsatz von Trackball Mäusen, so können z.B.
auch ohne Grafiktablett feine Designarbeiten in Adobe Photoshop oder Illustrator durchgeführt werden. Architekten und andere CAD-Anwender können ebenfalls von einem Trackball profitieren, technische Zeichnungen am Computer lassen sie so viel schneller und genauer erledigen als mit normalen Mäusen. Durch die ergonomische Form von Trackball Mäusen und das Fehlen der Beanspruchung des Handgelenks eignet sie sich für jeden, der die meiste Zeit seiner Arbeit am Computer verbringt.

Die Vorteile im Detail

Die schnelle Reaktionszeit und die einfache Handhabung sind Vorteile die angesprochen wurden. Ein weiterer Vorteil ist die Bedienung, sie brauchen für die  Steuerung des Trackballs keine ebene Unterlage sondern können ihn, durch die optische Cursorsteuerung, dort benutzen wo es ihnen gefällt. Es gibt spezielle Modelle für Rechts-und Linkshänder, sowie neutrale Modelle  die unabhängig der Handführung genutzt werden können. Eine Trackball Mäuse ist unempfindlicher gegen Staub und andere Umwelteinflüsse,  Kabelbrüche stellen kein Problem mehr dar und  der geringere Platzbedarf sind eindeutige Faktoren die für  Trackball Mäuse sprechen.

Ergonomie und Gesundheit

Die Auswahl der richtigen Maus wichtig. Es gibt unterschiedliche Größen und Formen die sich  optimal an die unterschiedlichsten Handgrößen anpassen. Die Größe ist ein wichtiges Kriterium, die Trackball Maus darf weder zu groß oder zu klein sein um ein Verkrampfen des  Handgelenks zu verhindern. In der heutigen Zeit arbeiten wir einen Großteil am Computer, dass führt zu einigen Problemen. Die häufigsten sind die Sehnenscheidentzündigung  und das Karpaltunnelsyndrom. Diese Erkrankungen machen es unmöglich mit einer normalen Maus weiterhin zu arbeiten, hier hilft ihnen eine Trackball Maus.
Verlieren sie nicht  ihren Job und setzten sie lieber vorzeitig auf ihre Gesundheit.

Marken und ihre Angebote:

Die Top-Marken für Trackballs stellen 90% der gesamten Angebote am Markt. Der Vorreiter ist hier klar Logitech. Sie haben alle Arten von Geräten,Einsteigergeräte oder professionellen Lösungen die eine wirkliche Wunderwaffe gegen typische Beschwerden wie RSI liefern. Im mittleren Preissegment finden wir vor allem Geräte von
Kensington, sie zeichnen sich durch ein gutes Preis-Leistung aus und bedienen sowohl den Privat-und Business Kundenbereich. Ursprünglich waren die Geräte aus dem Hause Microsoft die besten Angebote am Markt (z.B. der Trackball Explorer), leider gab es hier seit langem keine weiteren Entwicklungen, so dass davon ausgegangen werden kann, das hier keine weiteren Entwicklungen geplant sind.

Unsere Top3 Angebote:

Logitech Trackman Wheel
329€
hochwertige Verarbeitung
angenehmer Druckpunkt
qualitatives Kugellager mit optischer Abtastung
 
 
 
Logitech M570
39,99€
RSI-freundlich
individuelle Programmierung der Tasten
unterschiedliche Größen und Passformen für jeden Handtyp
 
 
Kensington SlimBlade
72,58€
hochwertiger Trackball mit 2 Sensoren
hohe Präzision
Kombinationsbelegungen (Chordings) möglich
 
 

Unsere Angebote an Trackballs:

Der Logitech M570

Die Logitech M570 Maus ist eine der Top-Geräte im Bereich der Trackballs . Diese Trackball Maus ist ergonomisch und bestens für Personen mit dem RSI-Syndrom geeignet. Durch den Ensatz des Trackballs ermöglicht die Logitech M570 die komplette Maussteuerung ohne eine Armbewegung.  Sie verfügt über einen integrierten Unifying-Empfänger welcher in das Notebook oder den Computer gesteckt wird und ermöglicht eine direkte Verbindung. Betrieben wird dieses  Trackball Maus über Batterien mit welchen sie sparsam umgeht (Die
Batterien halten bis zu 12 Monate bei aktiver Benutzung).

Funktionsumfang des Logitech M570

Die Logitech M570 ist kabellos und bietet perfekte Flexibilität und Komfort. Die handgerechte Form sorgt für einfachste Bedienung und über den 5-Tasten-Trackball kann eine  äußerst präzise Zeigesteuerung abgerufen werden. Die Trackball Maus verfügt zusätzlich über ein Tastenrat, eine Vor-und Zurücktaste und den angesprochenen Unifiying-Empfänger.  Der Empfänger ermöglicht den Verbindungsaufbau mit bis zu 6 kompatiblen Geräten.

Ergonomischer und RSI-freundlicher Trackball

Durch die fehlende Bewegung der Maus und die ergonomische Passform der Logitech M570 Trackball Maus ist sie für Personen die unter dem RSI-Syndrom leiden oder generelle Schmerzen in  der Armgegend vom Arbeiten am Computer haben die perfekte Anschaffung. Mit Hilfe des Trackballs lässt sich die Maus auf kleinsten Bereichen platzieren und bedienen und die kabellose  Übertragung via Advanced 2,4 GHz-Technologie sorgt für eine stabile und schnelle Verbindung zwischen Maus und Computer. Die Verbindung reicht bis zu einer Entfernung von 10 Metern zum  Empfangsgerät und kann somit für Präsentationen in Schulungen jeglicher Art genutzt werden. Die Tasten der Trackball Maus sind individuell programmierbar und ermöglichen eine  personalisierte Konfiguration der Maus auf die eigenen Bedürfnisse.

Fazit zum Logitech M570

Der Logitech M570 Trackball ist für Menschen mit dem RSI-Syndrom oder Armschmerzen durch das Arbeiten am Computer absolut zu empfehlen. Durch die  Zahlreichen Konfigurationsmöglichkeiten, die lange Batterielaufzeit und die ergonomische Anpassung an natürliche Bewegungen der Hand ermöglicht sie ein schmerzfreies Arbeiten  über Stunden. Die Logitech M570 ist platzsparend, stabil gebaut und verfügt dank modernster Technik über eine konstante und schnelle Verbindung mit jedem Computer  (sowohl Windows als auch Mac) über Entfernungen von bis zu 10 Metern.

Angebote zum Logitech M570:

Der Kensington SlimBlade

Der Kensington SlimBlade ist ein kabel gebundener Trackball der für komfortables Arbeiten bei langen Büroarbeitstagen gemacht ist. Er  ist platzsparend und hochwertig verarbeitet und bietet eine hohe Präzision in der Steuerung. Die vier Sondertasten können sowohl auf einem Windows, als auf  einem Mac
Computer frei konfiguriert werden. Der Kensington SlimBlade setzt bei der Verbindung auf die Plug&Play Technologie via USB-Anschluss.

Funktionsumfang des Kensington SlimBlade

Die Kensington SlimBlade Trackball Maus verfügt über einen schweren Trackball, der es möglich macht feine Arbeiten mit hoher Präzision auszuführen.  Eine Besonderheit dieses Geräts sind die vier Sondertasten die gleichmäßig um den Trackball herum sind. Diese sind individuell programmierbar und das Belegen von  Tasten mit Kombinationen ist möglich, so können z.B. gesonderte Funktionen beim Druck auf die beiden oberen Tasten belegt werden. Das ermöglicht das Belegen einer Vielzahl von  Funktionen und kann teilweise die Nutzung der Tastatur unnötig machen. Der Trackball ist ebenfalls mit einer mechanischen Zusatzfunktion versehen, so ist es möglich  den Trackball mit leichten Druck nach unten zu drücken, damit aktiviert man den „Auto-Scroll-Modus“ und kann beliebig durch Webseiten  scrollen.  Bei erneutem Druck auf den Trackball wird dieser abgeschalten.

Form follows Funktion – Der Kensington SlimBlade als Platzsparwunder

Die meisten Trackballs haben ein funktionelles Design und man könne denken sie stammen aus vergangenen Tagen. Das ist beim Kensington Slimblade nicht der Fall,  hier wurde auf ein hochwertiges Design und beste Bedienbarkeit wertgelegt. Durch die symmetrische Anordnung der Tasten und der Kugell als Kernelement der Cursorsteuerung  ist sie ein echter Hingucker im Büro und durch die platzsparende Bauweise lässt sie sich optimal auf engen Schreibtischen platzieren.

Angebote zum Kensington SlimBlade:

Der Logitech TrackMan Wheel

Diese hochwertige Maus wird den höchsten Ansprüchen an komfortables Arbeiten am Computer  gerecht. Der TrackMan ist mit seiner daumengesteuerter Cursorsteuerung, und einem zusätzlichen Tasten Rad zum einfachen Navigieren durch Webseiten oder Präsentationen bestens geeignet. Die  patentierte optische Marble-Technologie sorgt für einer überaus flüssige optische Abtastung der Bewegungen.

Funktionsumfang des Logitech TrackMan Wheel

Durch die ergonomische Platzierung der Steurungselemente passt sich der TrackMan nahezu jeder Handform perfekt an. Die Bewegungen des Trackballs werden dank der  Marble-Technologie optisch abgetastet und ermöglichen eine perfekte Übereinstimmung zwischen Scrollbewegung und Anzeige auf dem Bildschirm. Die Maus verfügt über eine Linke- und Rechtemaustaste und ein Scrollrad und die Steuerung der Bewegung wird mit der Kugel durchgeführt, dadurch fällt es Umsteigern weniger schwer sich schnell an den Trackman zu gewöhnen. Die Tasten haben einen angenehmen und präzisen Druckpunkt und auch das Kugellager des Trackballs   sucht in dieser Preisklasse seines Gleichen. Er ist kabelgebunden und benötigt somit keine Batterien, dadurch ist bestens  für den permanenten
Einsatz auf der Arbeit geeignet.

Langfristige und ergonomisch perfekte Anschaffung – der Logitech TrackMan Wheel

Diesel Maus eignet sich für alle denkbaren PC-Anwendungen und hält noch nach Jahren was sie verspricht. Die ergonomische Passform ist universal und somit  für jeden Handtyp leicht zu bedienen. Das Kugellager des Trackballs unterliegt keiner mechanischen Abnutzung und die Gesamtqualität des Geräts kann als hervorragend  eingestuft werden. Wer ernsthafte Probleme mit dem RSI-Syndrom, dem Mausarm oder anderen Beschwerden hat und langfristig seiner Gesundheit beim Arbeiten etwas Gutes  tun möchte sollte sich nicht vom Preis abschrecken lassen und zu diesem Gerät greifen.

Fazit:

Der Logitech TrackMan Wheel ist ein absolut qualitatives Gerät. Mit dieser Maus macht man eine Anschaffung über mehrere Jahre ohne einen Qualitätsverlust  hinnehmen zu müssen. Durch seine ergonomisch universale Passform eignet er sich für jeden Handtyp und ist bei ernsthaften Beschwerden mit dem RSI-Syndrom oder Mausarm zu empfehlen.

Angebote zum TrackMan Wheel:

Der Logitech Cordless Optical Trackman

Der Logitech Cordless Optical Trackman ist ein weiteres High-End-Modell unter den Trackballs von Logitech. Er wird mit den  Fingerspitzen bedient, was ein komfortableres Arbeiten als die Bedienung über den Daumen ermöglichen soll. Außerdem punktet der Cordless Optical Trackman mit 8  Tasten von denen 4 Tasten frei programmierbar sind, dadurch ist dieses Gerät auch für Gamer oder anspruchsvolle Anwender einen Blick wert.

Funktionsumfang des Logitech Cordless Optical Trackman

Der Cordless Optical Trackman ist kleiner als der Trackman Wheel und ist somit vorrangig für kleinere Hände geeignet. Durch die Steuerung mit den Fingerspitzen  hat man hier die kleine Schwäche des Wheels ausgemerzt und einen deutlich mehr Sondertasten integriert, so können eine Vielzahl von Befehlen allein mit der Maus  ausgeführt werden und machen den Einsatz einer Tastatur nahezu nicht mehr notwendig. Er funktioniert kabellos und wird über einen kleinen Sensor,  welcher mit dem PC oder Mac verbunden wird über eine optische Schnittstelle angesprochen. Logitech verwendet hier ihre eigen entwickelte optische Marble-Technologie für eine komplett optische Abtastung  der Steuerung, dadurch ist dieser Trackball wesentlich präziser als andere Modelle und kann für feine Arbeiten genutzt werden.

Der ergonomische Aspekt des Logitech Cordless Optical Trackman Trackballs

Die Qualität des Cordless Optical Trackman von Logitech muss sich hinter keinem anderen Gerät verstecken, mit diesem Gerät haben sie nach Jahren noch die  selbe Freudebei der Bedienung ihres Computers. Die ergonomische Passform ist für nahezu jeden Handtyp geeignet und ermöglicht schmerzfreie Bedienung über viele Stunden.  Außerdem wurde das Feedback der Benutzer des TrackMan Wheel mit einbezogen, es gab Anwender die nach längerer Benutzung des Trackballs über ein Zerren zwischen Zeigefinger  und Daumen klagten, durch die Bedienung des Trackballs mit den Fingerspitzen erlebt man hier eine neue Art der Bedienung. Insgesamt betrachtet ist dieses Gerät 
bestens für Personen mit RSI (Mausarm) geeignet und die ergonomisch universale Form lässt die Bedienung mit jedem Handtyp zu.

Fazit:

Der Cordless Optical TrackMan ist ein hochqualitativer Trackball aus dem Hause Logitech. Durch die kabellose Bedienung und die optische Abtastung via Marble-Technologie  lässt er sich problemlos an jedem Arbeitsplatz nutzen. Die 8 Tasten ermöglichen eine umfangreiche Bedienung jedes PCs oder Macs und können teilweise frei konfiguriert w erden (4/8). Wenn man betrachtet, dass dieser Trackball nahezu den halben Preis wie der Trackman Wheel kostet, ist es eindeutig ein tolles Produkt.  Er ist vorrangig für kleinere Hände gemacht und kann bei größeren Händen zu falschen Handgelenk Positionen  führen, daher raten wir in diesem Fall lieber auf den Logitech TrackMan Wheel zurückzugreifen.

Angebote zum Cordless Optical Trackman:

Der Kensington Orbit

Der Kensington Orbit ist eines der Einsteigermodelle unter den Trackballs. Er ist beliebt durch seine einfache Bedienung und Installation  und durch seine neutrale Form sowohl für Rechts- als auch für Linkshänder bestens geeignet.

Funktionsumfang des Kensington Orbit

Der Kensington Orbit wird mit den Zeigefingern gesteuert und das Scrollen innerhalb von Bereichen (wie z.B. Webseiten) wurde durch einen Scrollring der  den Trackball umkreist gelöst. Er verfügt über eine große Taste auf der linken Seite, welche die Funktion der linken Maustaste übernimmt. Die Haptik des Scrollrades ist  angenehm und auchder Trackball lässt sich einfach bedienen. Hier hat Kensington bewusst auf den Typ „Einsteiger“ gesetzt und nicht viel verkehrt gemacht, denn auch  ohne eine große Auswahl an Funktionen und Raffinessen funktioniert dieser Trackball tadellos. Die Bewegungen des Trackballs werden hier über einen kleinen Lasers an den   Computer übermittelt und ermöglichen ein Frust freies Arbeiten.

Ergonomie des Kensington Orbit

Der Orbit Trackball ist bewusst schlicht und neutral designt worden. Durch diesen universellen Stil eignet er sich sowohl für Rechts-als auch für Linkshänder und  entspannt das Handgelenk deutlich. Der Trackball hat eine angenehmen Passform für jeden Handtyp, kann aber bei großen Händen Problem bei der Ablage der Handfläche machen.

Fazit

Der Kensington Orbit ist das perfekte Einsteigermodell für alle die neu in der Trackball Welt sind. Er verfügt über die grundlegenden Funktionen um das  Arbeiten erträglicher zu machen und der Preis ist unschlagbar. Abstriche im Bereich optische Abtastung und der ergonomischen Handhabung gemacht werden,  so das wir diesen Trackball nicht bei ernsthaften Beschwerden wie RSI empfehlen würden. Für alle die es ausprobieren möchten ist es  eines der besten Geräte auf dem Markt.

Angebote zum Orbit:

Trackballs für Linkshänder?

Linkshänder haben das Nachsehen, wenn es um anständige PC-Austattung geht. Oftmals werden tolle Geräte nur für Rechtshänder produziert und auf Anfrage beim entsprechenden  Entwickler gibt es nur die Information, dass
so etwas in Planung sei oder sich nicht rechne. Diesem Problem wollen wir Einhalt gebieten und haben gezielt  nach Trackballs für Linkshänder gesucht.

Unsere Angebote für Linkshänder:

Der Logitech M570 für Linkshänder

Der Logitech M570 Trackball ist unser Testsieger unter den Trackballs, er bietet eine tolle Ausstattung und das zu einem unschlagbarem Preis. Logitech hat hier sehr gut  mitgedacht, so gibt es dieses Modell
sowohl für Rechts- und Linkshänder.
Zum ausführlichen Testbericht
 

Der Kensington SlimBlade

Der Kensington SlimBlade ist  form-neutral und da durch für Links-und Rechtshänder gleichermaßen zu benutzen. Er bietet ebenfalls ein gutes Preis-Leistungsverhältnis  und ist mit ausreichend Funktionen für den täglichen Arbeitseinsatz gewappnet.
Zum
ausführlichen Testbericht  

Der Cordless Optical Trackman

Diese Maus ist das qualitativ beste Gerät in unserer kleinen Auflistung. Hier wurde  auf ergonomische Standards und Langlebigkeit bei der dauerhaften  Benutzung geachtet. Mit diesem Gerät machen sie defintiv keinen Fehler.
Zum ausführlichen Testbericht  

Trackballs für Linkshänder immer noch eine Randerscheinung

Leider sind Geräte für Linkshänder immernoch eine Randerscheinung in vielen Bereichen des Computerzubehörs, allerdings merkt man das dieses Thema im Falle von Trackballs  Beachtung findet. So finden sich entweder neutrale Modelle oder speziell auf die Bedürfnisse von Linkshändern angepasste Geräte auf dem Markt.

Trackballs für CAD-Anwender?

Lohnt sich ein Trackball für professionelle CAD-Anwender?

CAD-Anwender arbeiten ihren ganzen Arbeitstag über am Computer, die zählen zu den „Powerusern“ von Computermäusen und haben deutlich öfter mit  Beschwerden wie Sehenscheidenentzündung und dem Mausarm zu kämpfen. Für viele professionelle Anwender von CAD-Programmen steht  öfter die Frage im Raum ob sich ein  Trackball als Alternative zur klassischen Maus lohnen könnte. Allerdings sind diese Erwägungen oft mit gewissen Zweifeln verbunden, so wird die mangelnde Präzision der  Steuerung mit einem Trackball bemängelt, oder die zu geringe DPI für zügiges Arbeiten. Liebe Ingenieure, Architekten und andere CAD-Spezialisten, dass muss nicht sein.   Es gibt Trackballs die den speziellen Anforderungen von euch gerecht werden können.

Die unpräzise Cursorsteuerung mit dem Daumen

Im Regelfall wird die integrierte Kugel über den Daumen gesteuert, dochgibt es für präzise Arbeiten auch andere Lösungen. So kann man z.B.  den Cordless Optical Trackman mit dem Mittel-und Zeigefinger  steuern, dass ermöglicht eine kürzere Umgewöhnunsphase und erhöht die Präzision deutlich.

DPI oder Gesundheit?

Klar wir könnten jede Maus  an ihrem DPI (Dots per Inch – Die Geschwindigkeit der Abtastung von Bild auf dem Bildschirm) messen, aber welchen Vorteil bieten einige  Millisekunden schnellere Bewegung gegen die langfristig schmerzfreie Arbeit am Computer? Richtig, sehr wenig.. Außerdem ist die geringe DPI bei Trackballs nicht zu  verallgemeinern,
der Logitech M570 verfügt über eine  DPI von 400 – 1200 (je nach Konfiguration) und das sollte für alle gängigen PC-Anwendungen ausreichen.

Platzsparend und Stabil

Oft sieht man vor lauter Unterlagen, Pläne und wichtiger Geräte von seinem Schreibtisch wenig. Das Schieben der Mauss kann dann oft zum Problem werden, hier  wäre ein Trackball keine schlechte Entscheidung. erl muss nicht bewegt werden sondern kann  einen festen Platz auf ihrem Schreibtisch  bekommen, sie werden stauen wie viel sie auf haben werden. Ein weiterer wichtiger Faktor ist die Stabilität, die richtigen Arbeitstrackballs halten  mehrere Jahre ohne großen Qualitätsverlust durch, die einzige Notwendigkeit ist die regelmäßige Reinigung des Geräts.

Unsere Angebote für CAD-Anwender:

Der Logitech TrackMan Wheel in der USB-Version
Der Logitech Cordless Optical Trackman

Warum ein Trackball?

Trackballs für ihre Gesundheit

Ein Trackball hilft ihre Gesundheit am Arbeitsplatz aufrecht zu erhalten oder herzustellen. Die meisten Probleme im Büro entstehen nicht nur durch die  falsche Sitzposition oder den Mangel an Bewegung. haben sie daran gedacht, dass die ihre Schmerzen aus dem Handgelenk für das
Unwohlsein verantwortlich  sein könnten? Durch die dauernde Beanspruchung des Handgelenks bei der Bewegung der Maus kann schnell ein unangenehmes Ziehen die Folge sein und wer nicht handelt  schadet nachhaltig seiner Gesundheit. Hier kommen Trackballs ins Spiel, sie vermeiden die Bewegung des Handgelenks, da die Steuerung des Cursors auf dem Bildschirm  mit einer kleinen Kugel gesteuert wird. Sie entlastet somit das Handgelenk und beugt Schmerzen im Handgelenk vor. Doch nicht nur Schmerzen im  Handgelenk können erste Symptome sein, sondern auch Schmerzen in der Schultergegend oder ein unangenehmes Kribbeln im Arm sind Anzeichen bei denen sie auf jeden Fall reagieren sollten.

Trackballs können Spaß machen

Viele jüngere Nutzer kommen zunehmend in den Genuss der Anwendung eines Trackballs, viele dieser Geräte sind mit vielen Tasten und einer enormen Präzision bei  der Steuerung ausgestattet und begeistern Fans von Computerspielen durch alle Genres hinweg.

Ihr neuer Trackball

Probieren sie die größte Alternative zu einer herkömmlichen Maus, egal ob Computerspieler oder Firmen-Manager, wir alle sollten auf unsere Gesundheit acht geben und neuen  Dingen eine Chance geben. Testen sie einen Trackball und vielleicht ist es das richtige für Sie.

Die Vorteile in Kurzübersicht

  • Schonung ihres Handgelenks durch optische Abtastung und dem Vermeiden monotoner Bewegungen

  • Schnelle und präzise Steuerung

  • komfortable Steuerung ohne Unterlage

  • konfigurierbare Tasten

  • gute Angebote für Linkshänder und Spezialanwender

Das RSI-Syndrom –  für ihre Gesundheit

Was ist das RSI-Syndrom? (Repetitive-Strain-Injury-Syndrom)

Das RSI-Syndrom entsteht durch das ständige Wiederholen von monotonen Tätigkeiten. Die Symptome können unterschiedlich sein, angefangen von  Ermüdungserscheinungen bis hin zu chronischem Schmerzen im Bereich des Nackens, den Schultern oder den Armen. Viele Menschen leiden unter dem RSI-Syndrom  ohne es zu wissen. Häufige Büroarbeiten, das ständige Sitzen und Schreiben in der Schule oder Universität sind heutzutage alltäglich und alle von uns müssen damit leben. Manchen von  uns fällt es  schwerer sich an diese Gegebenheiten anzupassen und und wir fühlen uns kraftlos, bekommen ein unangenehmes Kribbeln in den Händen oder versteifen unseren Körper. Diese Probleme sind Symptome des RSI-Syndroms.

Die Behandlung gegen RSI-Syndrom

Das häufige Sitzen und das Ausüben von monotonen Arbeiten sind der Kern des Problems.Wie sollen wir uns davor schützen? Es lässt sich schwer vermeiden am Tag bestimmte Bewegungen zu wiederholen und wir können wohl kaum den ganzen Tag durchs Büro rennen.. Die Behandlung erfolgt meist medikamentös, führt aber selten zur kompletten Schmerzbefreiung. Daher werden Medikamente  unterstützend zu einer physiotherapeutischen Behandlung  eingesetzt. Das Problem ist meistens, wenn die Behandlung vorbei ist, nehmen auch die Schmerzen wieder zu.

Trackballs als Retter gegen das RSI-Syndrom?

Wir müssen eine Methode finden langfristig monotone Bewegungen zu vermeiden. Im Bereich der Büroarbeit bieten sich deshalb Trackballs an. Sie unterbinden die ständige Hin-und Her  Bewegung des Arms mit der Maus und schonen so unseren Arm und unseren Nacken. In der Regel findet sich eine Besserung der Situation schon nach 1-2 Wochen dauerhafter Nutzung. Natürlich  ersetzen diese Geräte keine vollständige physiotherapeutische Behandlung, doch sie kann langfristig das Leiden mindern und helfen den langen Arbeitstag auch weiterhin gut zu überstehen.